Gestern war ich schlau, also wollte ich die Welt verändern.
Heute bin ich weise, also verändere ich mich selbst.



Wir schreiben schöne Maximen; aber sind wir gut von ihnen durchdrungen und setzen wir sie in die Praxis um? (Epictetus)


Zitat des Tages

Wenn dein Verstand befreit ist von allen Hoffnungen in die sichtbaren Dinge, dann ist das ein Zeichen dafür, dass die Sünde in dir gestorben ist. Wenn dein Verstand befreit ist, dann ist die Kluft zwischen ihm und Gott überwunden.
[weitere Zitate Des Die Philokalia]
Zitate n° 3356: Die Philokalia

Die Tageskurse sind ebenfalls an :


Biographie des Tages
Gregor von Nyssa
Gregor von Nyssa (* um 335, † nach 394) war ein christlicher Bischof, Heiliger und Kirchenlehrer. Er war der jüngste Bruder des Basilius von Caesarea und ein guter Freund von Gregor von Nazianz. Diese drei werden als die drei Kappadokischen Väter bezeichnet. Seine Bedeutung hat er vor allem in der östlich-orthodoxen Kirche weniger in der römisch-katholischen gewonnen.

Bischof von Nyssa wurde er 372. Nyssa selbst war als Stadt unbedeutend, sein Bruder Basilius wollte ihn jedoch in der Nähe zu Caesarea wissen. Er nahm am Konzil von Antiochia teil und später am zweiten ökumenischen Konzil, das in Konstantinopel stattfand. Gregor verteidigte das Bekenntnis von Nicäa gegen die Arianer.

Gregor blieb wegen zweier wichtiger theologischer Beiträge in Erinnerung. Er entwickelte die Trinitätslehre, ...




Inter - Glaube Dialog




Bild des Tages
Meister Eckhart
Meister Eckhart
[weitere Zitate Des Meister Eckhart]



Welt spirituell Erbe
Ein spirituelles Zeugnis ...






Home